Sülfelds zweite LP-Mannschaft wieder auf Kurs
Nachdem der Saisonstart in die Landesliga Nord für die Sülfelder mit zwei 3:2 Niederlagen am ersten Wettkampfwochenende nicht gerade positiv war, konnten sie diesen Fehlstart am vergangenen Wochenende wieder ausgleichen. Auf heimischen Boden gewannen sie ihre Wettkämpfe gegen die SSG Sieben Berge(3:2) und den zu der Zeit führenden SV Bohlsen(4:1).
Dass der SV Sülfeld trotz des schlechten Starts eine ernst zu nehmende Konkurrenz ist, bewiesen die Schützen Heiko Seeger, Katja Kutzeck, Johann Fischer, Andreas Karwehl und Mike Rowland indem sie an diesem Wettkampftag zweimal das beste Mannschaftsergebnis der Liga schossen.
Heiko Seeger, der Ersatzmann der Bundesligamannschaft war im ersten Duell gegen die SSG Sieben Berge mit 378 Ringen klar überlegen, verlor aber in der zweiten Partie gegen den SV Bohlsen aufgrund von Startschwierigkeiten sein Duell. Katja Kutzeck hingegen konnte mit guter Leitung (369,374) beide Wettkämpfe zugunsten der Sülfelder entscheiden. Ebenso zeigte Neuzugang Johann Fischer eine tolle Leistung und sicherte in seinen Wettkämpfen mit 366 und 376 Ringen weitere Punkte für die Sülfelder.
Auf den hinteren Positionen mussten sich im ersten Duell Andreas Karwehl(358,357) und Mike Rowland(343,343) geschlagen geben, gewannen in der Partie am Nachmittag dann allerdings souverän.
14-11-2011
hs