Voller Erfolg auf heimischen Boden
Am Wochenende fand in der Sporthalle Fallersleben unser Bundesliga-Heimkampf statt.
Schon zum ersten Wettkampf war die Halle gut besucht und die Fans aus Broistedt und Bremen-Bassum machten eine super Stimmung. Getragen von dieser Stimmung wuchsen die Broistedter Schützen über sich hinaus und lieferten einen tollen Wettkampf ab. Mit gleich 4 Ergebnissen über 380 Ringen erreichten sie einen 4:1 Sieg und kamen dabei auf ein Mannschaftsergebnis von 1907 Ringen.
Dass die Stimmung aber noch zu toppen war, bewiesen unsere Zuschauer, als die Schützen des SV Sülfeld das Parkett betraten. Beim Aufmarsch der Schützen tobte die Halle. Begleitet von den Fangesängen beider Teams lieferten sich die Schützen ein spannendes Duell.
Bei den Sülfeldern fiel auf, dass die Anspannung der letzten Tage noch schwer auf den Schultern lastete, denn die Herausforderung einen Bundesliga Heimkampf auszurichten war für uns neu. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten wurde der Vorsprung der Sülfelder immer deutlicher. Nachdem 4 Duelle schon für uns entschieden waren schaute alles gebannt auf Position fünf, wo Frank Seeger ein knappes Kopf-an-Kop-Rennen mit seinem Kontrahenten aus Fahrdorf führte. Frank ließ es sich nicht nehmen, die bereits feiernden Zuschauer noch länger auf die Folter zu spannen. Erst nach dem dritten Stechschuß war dann auch dieses Duell zugunsten des SV Sülfeld ausgefallen.
Mit nun drei Siegen und nur noch vier ausstehenden Begegnungen ist der Klassenerhalt schon ziemlich sicher. Derzeit sind wir auf dem zweiten Platz, punktgleich mit dem fünfmaligen Meister PSV Olympia Berlin und vielleicht kann man schon mal ein wenig von der Finalrunde trämen, in der dann die vier besten Mannschaften aus dem Norden auf die Kontrahenten aus der Südliga treffen.

So sehen Sieger aus
27-11-2011
hs